Skip to main content
Für ökologische Schnelldenker: Mit dem Boogie Board wichtige Gedanken blitzschnell festhalten

Boogie Board - digital, kreativ und umweltschonend

Das Boogie Board LCD Notizbuch schickt sich an der Ressourcen-verzehrenden Papierwirtschaft das Wasser abzugraben. eBook Reader - allen voran der Amazon Kindle - haben elekronische Bücher salonfähig gemacht. Mittlerweile werden in den USA mehr eBooks als gedruckte Bücher über Amazon gekauft. Soweit sind wir in Deutschland noch nicht, aber erfahrungsgemäß wird unser Konsumverhalten diesem Trend folgen.

Nun schickt sich mit dem Boogie Board ein neues Produkt aus den USA an, die durch eBook-Reader ausgelöste "Revolution" zu wiederholen. Diesmal geht es jedoch nicht um das Lesen, sondern um das Schreiben. Kurz gesagt ist das Boogie Board ein äußerst energieeffizientes digitales Notizbuch, das in den unterschiedlichsten Bereichen "gewinnbringend" eingesetzt werden kann. Das Boogie Board schont unsere Umwelt, indem es das Abholzen wertvoller Baumbestände zur Produktion von Papier überflüssig macht. Duch den Einsatz des Boogie Board LCD Notizblocks kann jeder einen kleinen, aber dennoch effektiven Beitrag zur Erhaltung unserer natürlichen Ressourcen beitragen. Schließlich wollen wir doch alle diesen Planet ein wenig "smarter" machen.

Lesen Sie im nachfolgenden was das Boogie Board bietet, für welche Einsatzgebiete es sich eignet und wie es sich seine Fähigkeiten und Einsatzgebiete ausweitet.

Inhaltsverzeichnis zum Boogie Board

Smart, Smarter, Boogie Board...

Kommen wir erstmal zu den Abmessungen des Original Boogie Boards. Der druckempfindliche LCD-Bildschirm hat eine Bildschirmdiagonale von 8,5 Zoll, was in etwa der Größe eines DIN-A5-Blattes entspricht. Es misst 22,3 cm in der Länge, 14,2 cm in der Breite und ultaflache 0,3 cm in der Dicke. Mit minimalistischen 119 Gramm ist das Boogie Board ein echtes Fliegengewicht. Man kann es bequem überall bei sich tragen. Die Verarbeitung ist robust und die verwendeten Plastikmaterialen und der LCD Bildschirm bestehen aus giftfreien Stoffen (kein Blei, Quecksilber oder ähnliche Gifte).

Dabei ist das Boogie Board ein echter Hingucker, denn neben der Standardfarbe "schwarz" wird es in diversen Farbkombinationen angeboten. So findet jeder sein "individuelles" Boogie Board.

Alternativ bietet der Hersteller seit Mitte 2011 das Boogie Board 10,5 Zoll an. Neben dem gegenüber dem Original Boogie Board nahezu 50% größeren LCD Bildschirms, bietet das größere Modell weitere Verbesserungen:

Was leistet das Boogie Board ?

Das Boogie Board präsentiert sich als umweltfreundliches elektronisches Notizbuch. Überall da wo man bisher Zettel, Post-its oder ähnliches im Einsatz hatte, spart man durch Einsatz des Boogie Boards Papier ein. Dabei ist das Boogie Board so flach und zugleich leicht und handlich, dass man es bequem "am Mann" bei sich tragen kann. Die Eingabe erfolgt i.d.R. per mitgeliefertem Eingabestift "Stylus".

Mögliche Anwendungsgebiete für das Boogie Board gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen. Bereits beim Design des Boogie Boards hat der Hersteller größten Wert auf eine optimale Energieeffizienz gelegt. Lediglich beim Löschen des LCD Bildschirms wird für einen kurzen Sekundenbruchteil Strom benötigt.

Das Boogie Board ist z.Zt. nahezu konkurrenzlos am Markt. Während andere Hersteller bisher meist nur digitale Notizbücher mit integrierter Speicherfunktion angekündigt haben, macht die Fa. Improv Electronics (Erfinder des Boogie Boards) Ernst. Auf der Int. Funkausstellung (IFA) 2011 in Berlin hat Improv Electronics das Boogie Board RIP (Record Image.Preserve) angekündigt. Das RIP Boogie Board ermöglicht das Abspeichern von Notizen im PDF-Format mit anschl. Synchronisierung per USB mit dem PC bzw. Notebook. Das Boogie Board RIP soll gegen Ende des Jahres zunächst in den USA mit einem voraussichtlichen Preis von ca. 100 USD erscheinen.

Eingabe per Stift oder Finger(nagel) oder...

Mit dem Boogie Board wird ein sogenannter "Stylus" geliefert. Dabei handet es sich um eine Art Stift. Der LCD Notizblock ist druckempfindlich, d.h. - analog zu einem normalen Stift/Kugelschreiber - schreibt man auf dem Boogie Board durch entsprechende Druckausübung. Dabei variiert die Linienstärke proportional zum ausgeübten Druck. Vom normalen Schreiben ist also keine Umgewöhnung notwendig. Das Schreiben auf dem Boogie Board geht ganz locker von der Hand. Es macht riesigen Spaß und bereits nach den ersten Notizen möchte man nicht mehr auf seinen "coolen" LCD Notizblock verzichten.

Sollte der Stylus einmal nicht zur Hand sein, ist das überhaupt kein Problem. Sie können auch mit Ihrem Fingernagel oder anderen Gegenständen auf dem Boogie Board schreiben. Allerdings dürfen diese nicht so spitz/scharf sein, dass sie die Oberfläche des digitalen Notizblocks beschädigen. Die besten Ergebnisse erzielt man jedoch mit dem mitgelieferten Stylus Eingabestift.

Energieverbrauch des Boogie Boards

Das Boogie Board ist äußerst energieeffizient. Das Schreiben auf dem Boogie Board verbraucht keinen Strom (!). Auch die aktuelle Anzeige des "Geschriebenen" bzw. "Gemalten" kostest keinen Strom. Lediglich für das Löschen des LCD Bildschirms wird für den Bruchteil einer Sekunde Energie (Strom) benötigt. Dieser Strom wird aus einer in das Boogie Board integrierten 3 Volt Batterie gewonnen, die für mehr als 50.000 Löschvorgänge Energie liefert. Der digitale LCD Notizblock hat also einen ganz schönen langen Atem, denn 50.000 Löschvorgänge entsprechen einer Batterie-Lebensdauer von:

  • ca. 12-13 Jahren bei 10 Löschvorgängen pro Tag
  • ca. 5-6 Jahre bei satten 25 Löschvorgängen pro Tag

Bei den obigen Angaben ist zu beachten, dass es sich um durchschnittliche Löschvorgänge pro Tag handelt. Sicher wird es einmal Tage mit mehr und Tage mit weniger Löschvorgängen geben oder auch Tage wo man das Boogie Board evtl. gar nicht nutzt. Zwischen dem Boogie Board und einem Smartphone oder Tablet PC, die i.d.R. spätestens nach zwei Tagen wiederaufgeladen werden müssen, liegen also Welten oder besser gesagt ganze Galaxien :-) Ermöglicht wird das durch den innovativen reflektiven LCD Bildschirm des digitalen Notizblocks, der - ohne Hintergrundbeleuchtung - den Kontrast an das Umgebungslicht anpasst.

Mögliche Boogie Board Einsatzgebiete

Jeder der öfters handschriftliche Notizen macht, kann ein Boogie Board gebrauchen. Die Einsatzgebiete sind äußerst vielseitig. In den USA sind Boogie Boards mittlerweile an Schulen sehr beliebt. Ganze Schulklassen arbeiten mittlerweile mit dem Boogie Board als digitalem Notizblock. Aber auch in Krankenhäusern oder Altenpflegeheimen wird das Boogie Board immer beliebter. Mal schnell eine ToDo-Liste erstellen, eine Einkaufsliste niederschreiben oder einfach nur eine gute Idee bzw. einen Gedanken "zu Papier" bringen - das ist alles gar kein Problem mit dem coolen Boogie Board.

Belohnt wird man zusätzlich mit einem guten Gewissen was die Umwelt betrifft. Die Boogie Board Einsatzgebiete sind äußerst vielseitig.

Lieferumfang des Boogie Boards

Das Boogie Board wird als Paket mit folgendem Inhalt ausgeliefert:

  • Boogie Board digitaler LCD Notizblock
  • Stylus - Eingabestift für das Schreiben auf dem Boogie Board
  • Reinigungstuch zur sanften Säuberung des LCD Bildschirms
  • einfache, kompakte Bedienungsanleitung

Boogie Board - Nützliche Links

Hier noch einige nützliche Links zu weiterführenden Informationen rund um das Boogie Board:

Boogie Board Video

Hier noch ein englischsprachiges Review-Video zum Boogie Board:

Drupal theme by Adaptivethemes - Design by Kodamera